Warum klare Ziele für den Rennerfolg so entscheidend sind

Ein Rennziel ist ein Traum mit Datum!

zielflagge_klein

Eine der absoluten Grundbedingungen für ein erfolgreiches Rennsport-Training sind klare und überprüfbare Ziele.
Wofür will ich trainieren, was will ich erreichen? Um dorthin zu kommen, sind es die kleinen, systematischen Schritte, die ich tagtäglich durchführen muss, um meinem großen Ziel auf dem Podest zu stehen, heute wieder einen Schritt näher zu kommen?

Es geht darum…

  • Wissen und Können neu zu lernen,
  • etwas Bekanntes zu verbessern oder
  • bestimmte Fähigkeiten zu verfestigen und zu stabilisieren.

Dahinter steht immer die Frage: Was will ich durch mein Training erreichen, was ich jetzt so noch nicht, oder noch nicht so gut beherrsche.

Am Beispiel der Vergasereinstellung lassen sich diese drei Zielbereiche gut darstellen:

  • Wer noch sehr wenig Rennerfahrung hat, muss seine Fähigkeit, den Vergaser während der Fahrt richtig zu justieren, neu erlernen.
  • Beim Verbessern geht es darum, durch eine perfekte Feinjustierung das optimale an Fahrleistung herauszuholen.
  • Stabilisieren bedeutet, diese Fähigkeit auch in schwierigen Rennsituationen zu beherrschen
Sei der/die erste, der/die diesen Beitrag teilt